Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Wunderbares' Kategorie

Herr, bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen. Erlöse mich von der großen Leidenschaft, die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen. Lehre mich, nachdenklich aber nicht grüblerisch, hilfreich aber nicht diktatorisch zu sein. Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu […]

Unser tägliches Nachdenken gib uns heute… Gönnen Sie sich eine kleine Atempause. Werden Sie ruhig…denken Sie nach. Was ist Glück für Sie? JETZT, in diesem Moment. Fühlen Sie sich mit anderen verbunden? Ich habe gerade einen mir verwandten Menschen beim Sterben begleitet. Der letzte Atemzug war friedlich, das Gesicht entspannt schön, obwohl das Leben nicht […]

Auf dem Kongress „Medizin und Psychotherapie mit Geist und Seele“ vom 07. – 10. Mai 2009 in Bad Kissingen habe ich zum Thema „Gutes Leben – friedliches Sterben“ ein World Cafe durchgeführt. Den Teilnehmern versprach ich, die Ergebnisse auf der Glücksucher-Website zu veröffentlichen. Alle waren einverstanden. Hier nochmal die Regeln des World Cafes: Bleibe bei […]

( Eine These von Luise Rinser über das Altwerden ) Man muß mit 30 anfangen alt zu werden, dann ist es wunderbar. Man lernt die wirkliche Realität der Umstände zu begreifen und wird durch den Intellekt, durch die Hinwendung zu philosophischer Klarheit ungemein frei. Vorher freilich muß man sich in Leid und Leidenschaft vollständig hineinbegeben, […]

Viele Menschen, besonders in der Mitte des Lebens, machen sich gerade im Moment Gedanken über ihre Zukunft. Es wäre zumindestens besser, sie würden es tun. Die „Such-Bewegung“ nach einem besseren Leben, erreicht im Jahr der Krise neue Dimensionen – im Coaching, so erlebe ich es seit einiger Zeit, liegen hinter vordergründig beruflich bedingten Fragen oft […]

Da gabs doch mal vor Jahren ein Buch mit dem Titel: “Das einzige was stört, ist der Kunde”. Hier eine Antwort. „Der Kunde ist der wichtigste Besucher in unserem Haus. Er ist nicht von uns abhängig. Wir sind von ihm abhängig. Er unterbricht unsere Arbeit nicht, sondern er ist das Ziel unserer Arbeit. Für unsere […]

Vom 07. – 10. Mai 2009 findet in der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen der Kongress “Psychotherapie und Medizin mit Geist und Seele” statt. Ich biete am 08. Mai dort folgenden Workshop an: Gutes Leben – friedliches Sterben Die Weisheiten glücklicher Menschen Von den alten Philosophen stammt eine Definition, die heute immer noch überzeugt: gutes […]

Was passiert, wenn Ihre eigene ausbalancierte Stärke auf eine gigantische, aber zu bewältigende Herausforderung trifft?…Sie wachsen. Und zwar über sich selbst hinaus. „Selbst“ heißt in diesem Fall, Ihr Gefühl einer Begrenzung oder Einschränkung weitet sich aus, im besten Fall lernen Sie sich in einer neuen Art kennen und sehen, von der Sie gar nicht wussten, […]

Die letzten zwei Tage war ich bei Thich Nhat Hanh in Waldbröl. Dort haben überwiegend vienamesische Buddhisten das Europäische Institut für angewandten Buddhismus gegründet. “ Wir wollen den Menschen Hilfsmittel anbieten, ein fröhlicheres, liebevolles und friedlicheres Leben zu führen“, sagt Abt Phap An, einer der Manager des neuen riesigen Zentrums. Konzentration und Achtsamkeit, überwiegend auf […]

« Zurück