Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Unkontrollierbares' Kategorie

Frank Farrelly, der Pionier und Begründer des provokativen Stils in der Therapie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Von Herzen danke Frank, denn durch dich und deine Forschungen bekam ich Klarheit über Zusammenhänge, die ich intuitiv oder weil ich nicht anders konnte ( oder wollte ) längst praktizierte. Dafür wurde ich auch entsprechend „gerügt“. […]

Lieber Gott! Wir haben dir Loriot geschickt. Aber vielleicht hast du ihn dir zur Unterhaltung bestellt. Viel Spaß in der Unendlichkeit! Für alle, die Loriot nicht kannten, hier der wohl typischste Satz von ihm: „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos.“ Wir zurückgebliebenen denken weiter über Glücksuche nach. Gruß Rest der Welt

Kurz vor der Bundestagswahl – aber auch weltweit – gab es die letzten Tage einen globalen Klima- Weck-Ruf. Was die nächsten Jahre an dringenden Veränderungen auf uns zu kommt, hat eine Menge mit dem persönlichen Glücksempfinden zu tun. Das private Glück ist praktisch nur noch zu steigern, indem man sich um andere Menschen kümmert. Nach […]

Am 04. August 09 verstarb in Wien im 70 Lebensjahr der Glücksforscher Herbert Laszlo. Es stimmt wirklich: der Tod kommt oft ohne Warnung. Die Beschäftigung mit dem eigenen Lebensglück ist eine große Chance, auf diesen Moment „vorbereitet“ zu sein, wenn er kommt. Und er kommt gewiss, soviel ist sicher. Wir wissen nur nicht wann. May […]

Es ist unmöglich sich über längere Zeit mit Glück zu beschäftigen, ohne unser Geldsystem zu analysieren. Zumal viele Menschen immer noch glauben, dass die Menge des zur Verfügung stehenden Geldes mit dem Glücksgefühl korreliert. Das ist nur sehr bedingt richtig. Der oben genannte Film gibt tiefe Einblicke zu folgenden Fragen: “Warum überall Geld fehlt” Die […]