Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Glücksworte' Kategorie

Die beste Vorbereitung auf einen guten Tod ist ein gutes Leben. Frank Ostaseski ist ein bedeutender Vertreter der Hospizarbeit. Er hat wesentlich dazu begetragen, dass Prinzipien wie Achtsamkeit und Mitgefühl im Hospizwesen fest verankert sind. Endlich hat er ein Buch geschrieben – darauf warte ich schon sehr lange. Aus seiner großen Erfahrungen als Begleiter von […]

Die gegenwärtige Welt ist auf der Suche nach einer Ordnung. Wie soll sie aussehen? Dazu hat der Dalai Lama ein klares Statement: Ethik ist wichtiger als Religion. Denn im Streben nach Glück und im Wunsch nicht zu leiden sind alle Menschen gleich. – Ist auf dieser Grundlage das Nachdenken über eine verbindende kollektive Identität möglich? […]

Das Gedicht von William Ernest Henley (1849-1903), das Nelson Mandela während seiner 27 jährigen Haft Kraft und Trost spendete und das dadurch – und durch die Invitus Verfilmung – weltberühmt wurde: Invictus (unbezwungen) Aus finstrer Nacht, die mich umragt, von Pol zu Pol schwarz wie das Grab. Ich dank`welch immer Gottes Bild die unbezwungne Seel […]

The Master said: If you are able to follow these instructions, there are ways to be happy. The lady asked: What should we do? The Master said: Since there is no bottom to the mud hole of attachment and clinging, you will be happy if you give up your homeland. Since there is no end […]

Lieber Gott! Wir haben dir Loriot geschickt. Aber vielleicht hast du ihn dir zur Unterhaltung bestellt. Viel Spaß in der Unendlichkeit! Für alle, die Loriot nicht kannten, hier der wohl typischste Satz von ihm: „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos.“ Wir zurückgebliebenen denken weiter über Glücksuche nach. Gruß Rest der Welt

( Eine These von Luise Rinser über das Altwerden ) Man muß mit 30 anfangen alt zu werden, dann ist es wunderbar. Man lernt die wirkliche Realität der Umstände zu begreifen und wird durch den Intellekt, durch die Hinwendung zu philosophischer Klarheit ungemein frei. Vorher freilich muß man sich in Leid und Leidenschaft vollständig hineinbegeben, […]