Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Glücksökonomie' Kategorie

Was kann für Menschen wichtiger sein, als das Leben zu lieben und gute Tage für sich und andere sehen zu wollen? Was kann für arbeitende Menschen im Unternehmen wichtiger sein, als einen sinnvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg beizutragen? ( Warum sollten Sie sonst zur Arbeit gehen? ) Trägt Ihre Arbeit zu Ihrer Selbstachtung bei?…Können Sie Ihren […]

Für sehr viele Menschen ist das Rationale, das Analytische, das Mess- und Zählbare, das Materielle die höchste Priorität im Leben. Das hat mit Konditionierung zu tun und natürlich auch mit der Sehnsucht nach Orientierung. Die Intelligenzforschung spricht mittlerweile von neun verschiedenen Intelligenzarten, ökologische Intelligenz, wie das neue Buch von Daniel Goleman heißt, kommt noch dazu. […]

Glück in 2010. Ein jüdischer Witz verdeutlicht die Lage: Moshe hadert mit Gott, der Welt und dem Schicksal. Er geht zum Beten in die Wüste und klagt Gott sein Leid: „Herr, warum bist du so grausam? Ich war dir immer ein guter Diener. Alles hast du mir genommen. Wenn es dich gibt, zeig mir dass […]

Am 04. August 09 verstarb in Wien im 70 Lebensjahr der Glücksforscher Herbert Laszlo. Es stimmt wirklich: der Tod kommt oft ohne Warnung. Die Beschäftigung mit dem eigenen Lebensglück ist eine große Chance, auf diesen Moment „vorbereitet“ zu sein, wenn er kommt. Und er kommt gewiss, soviel ist sicher. Wir wissen nur nicht wann. May […]

Das Bonner IZA ( Institut zur Zukunft der Arbeit ) vergibt im Herbst 2009 den mit 50.000 Euro dotierten Forschungspreis für Labor Economics an den 83-jährigen US-Ökonom Richard Easterlin. Wir schreiben das Jahr 1974. In dieser Zeit war es ein völlig selbstverständlicher Glaubenssatz, dass Geld glücklich macht! Nach dem Motto: Je mehr, je glücklicher. Richard […]

Nachfolgend ein interessanter Artikel aus eurotopics– Europäische Presseschau vom 03/07/2009 – Newsletter www.eurotopics.net/de/presseschau/newsletterabo der Bundeszentrale für politische Bildung: Sydsvenska Dagbladet – Schweden Schwedische Zentralbank beschließt Negativzinssatz Die schwedische Reichsbank hat ihren Zinssatz von 0,5 auf 0,25 Prozent gesenkt. Zusätzlich will sie einen internen negativen Zinssatz von minus 0,25 Prozent erheben, wenn die Banken ihr Geld […]

Auf dem Kongress „Medizin und Psychotherapie mit Geist und Seele“ vom 07. – 10. Mai 2009 in Bad Kissingen habe ich zum Thema „Gutes Leben – friedliches Sterben“ ein World Cafe durchgeführt. Den Teilnehmern versprach ich, die Ergebnisse auf der Glücksucher-Website zu veröffentlichen. Alle waren einverstanden. Hier nochmal die Regeln des World Cafes: Bleibe bei […]

Wie gut kennen Sie sich selbst?… Wir alle wurden geboren. (Und werden auch sterben!). Die Gene unserer Eltern traffen sich dafür. Wenn es gut gelaufen ist, waren bei unserer „Entstehung“ Freude und Liebe dabei. Im weiteren Leben wird uns bewusst, wie bedeutsam diese Nest-Voraussetzungen wirklich sind. Besonders wenn man sie nicht hatte. Mit dieser Tatsache […]

Da gabs doch mal vor Jahren ein Buch mit dem Titel: “Das einzige was stört, ist der Kunde”. Hier eine Antwort. „Der Kunde ist der wichtigste Besucher in unserem Haus. Er ist nicht von uns abhängig. Wir sind von ihm abhängig. Er unterbricht unsere Arbeit nicht, sondern er ist das Ziel unserer Arbeit. Für unsere […]

Tut mir leid, ich muss es einfach nochmal sagen, auch wenn es nichts Neues ist: in der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftkrise kann auf der Ebene der Logik, die die Krise verursacht hat, keine Lösung gefunden werden. Nur auf einer „höherwertigen“ Bewusstseinsebene ist das möglich, denn so ist der Lauf der Evolution. Was sich nicht weiterentwickeln […]

« Zurück