Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Altern' Kategorie

Die gegenwärtige Welt ist auf der Suche nach einer Ordnung. Wie soll sie aussehen? Dazu hat der Dalai Lama ein klares Statement: Ethik ist wichtiger als Religion. Denn im Streben nach Glück und im Wunsch nicht zu leiden sind alle Menschen gleich. – Ist auf dieser Grundlage das Nachdenken über eine verbindende kollektive Identität möglich? […]

Das erste Buch, was ich von Irving Yalom las war >Existentielle Psychotherapie< und das ist mittlerweile 25 Jahre her. Yalom hat weltweit Millionen von Büchern verkauft – allein das Buch <Und Nietzsche weinte> ist in Deutschland ca. 1,5 Millionen mal über die sprichwörtliche Ladentheke gegangen. – Aus meiner Sicht ist das lebenspraktische oder lebens-nützliche Philosophie […]

Das Gedicht von William Ernest Henley (1849-1903), das Nelson Mandela während seiner 27 jährigen Haft Kraft und Trost spendete und das dadurch – und durch die Invitus Verfilmung – weltberühmt wurde: Invictus (unbezwungen) Aus finstrer Nacht, die mich umragt, von Pol zu Pol schwarz wie das Grab. Ich dank`welch immer Gottes Bild die unbezwungne Seel […]

Doris Lessing gestorben

No Bullshit please! Das hat Doris Lessing ( 1919 – 2013 ) oft gesagt, gewünscht und vielen Fragern entgegengeschleudert. Daran will ich mich halten. Kurz und knapp soll meine Erwähnung ihres Todes in unserem Blog als Würdigung ausfallen. Seit über 40 Jahren ist mir ihr Name ein Begriff in Zusammenhängen. – Ich fand es faszinierend […]

Frank Farrelly, der Pionier und Begründer des provokativen Stils in der Therapie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Von Herzen danke Frank, denn durch dich und deine Forschungen bekam ich Klarheit über Zusammenhänge, die ich intuitiv oder weil ich nicht anders konnte ( oder wollte ) längst praktizierte. Dafür wurde ich auch entsprechend „gerügt“. […]

Herr, bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen. Erlöse mich von der großen Leidenschaft, die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen. Lehre mich, nachdenklich aber nicht grüblerisch, hilfreich aber nicht diktatorisch zu sein. Bewahre mich vor der Aufzählung endloser Einzelheiten und verleihe mir Schwingen, zur Pointe zu […]

…Ein Kalif lag sterbenskrank in seinen seidenen Kissen. Die Hakinus, die Ärzte seines Landes, standen um ihn herum und waren sich einig, dass nur eines dem Kalifen Heilung und Rettung bringen könne: das Hemd eines glücklichen Menschen, das dem Kalif unter den Kopf gelegt werden müsse. Boten schwärmten aus und suchten in jeder Stadt, in […]

Uns treiben Fragen  -und vermutlich nicht nur uns – von brennender Relevanz: Zukunft und Krise: Woher kommt die Zukunft? Und wie rollen wir ihr den roten Teppich aus? Wo ist das Schöne und Gesunde in der Krise? Welche große Chance birgt sie? Gesellschaft: Was versöhnt Wirtschaft und Zivilgesellschaft, damit beide gemeinsam Lösungen für unsere Zeitprobleme […]

Glücksgeheimnis

Hm, hier habe ich ein wirklich tiefgreifendes und zutreffendes Gedicht gefunden, das klar macht, worauf es in unserem Leben wirklich ankommt: Der Mensch im Spiegel Wenn du hast, was du willst, im Kampf um dich selbst, und die Welt dich für einen Tag zum König macht, so stell dich vor den Spiegel und schau dich […]

Auf dem Kongress „Medizin und Psychotherapie mit Geist und Seele“ vom 07. – 10. Mai 2009 in Bad Kissingen habe ich zum Thema „Gutes Leben – friedliches Sterben“ ein World Cafe durchgeführt. Den Teilnehmern versprach ich, die Ergebnisse auf der Glücksucher-Website zu veröffentlichen. Alle waren einverstanden. Hier nochmal die Regeln des World Cafes: Bleibe bei […]

Nächste »